Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Radtour auf dem Eurovelo 1 durch Frankreich von Hendaye nach Roscoff

Abschnitt:

Malestroit - Mûr-de-Bretagne

Josselin
Bild: Josselin

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 98 Kilometer lange Radtour durch Frankreich von Malestroit nach Mûr-de-Bretagne. Sie ist Teil des europäischen Fernradweges Eurovelo 1 von Portugal zum Nordkap. Eine Übersicht zu allen Seiten des französischen EV1 von Hendaye an der spanischen Grenze nach Roscoff am Ärmelkanal ist am Beginn dieser Seite dargestellt.

Auf dem EV1 von Malestroit nach Mûr-de-Bretagne

Eurovelo 1Logo Diese wieder sehr gut ausgeschilderte Etappe führt durchgängig entlang des Canal de Nantes à Brest und ist überwiegend ungeteert.

Landschaftlich ist die Strecke sehr schön und abwechslungsreich. Der Kanal vollzieht eine Menge Schleifen und es gibt viele Schleusen mit Schleusenwärterhäuschen, oft schön mit Blumen geschmückt und liebevoll gepflegten Gärten. Fast durchgehend wird der Kanal wieder von Schatten spendenden Bäumen begrenzt.

Zwischen Malestroit und Josselin ist der ungeteerte, aber sehr glatte, mit feinem Splitt belegte Weg wieder sehr angenehm zu fahren. Josselin wird durch eine unmittelbar am Kanal liegende Burg geprägt. Das historische Zentrum des Ortes liegt nur wenige hundert Meter vom Kanal entfernt auf einem Hügel. Der Abstecher lohnt sich.

Im weiteren Verlauf werden nur wenige Orte berührt. Vor Pontivy überwindet der Kanal einen Höhenzug mittels einer Kaskade von Schleusen. Siebzig Höhenmeter müssen bewältigt werden. Wie eine Treppe reihen sich die zahllosen kleinen Schleusen beim Auf- und kurz darauf folgenden Abstieg in sehr kurzem Abstand hintereinander. Zwischen den Schleusen liegen jeweils Speicherbecken als Wasserreservoire.

Den größeren Ort Pontivy berührt der Kanal nur am nördlichen Zipfel, nach wenigen Minuten sind wir schon wieder draußen. Nördlich von Pontivy ist der Kanal inzwischen nicht mehr schiffbar, die Schleusen funktionieren nicht mehr.

Bis zum Lac de Guelerdan können wir noch entlang des Canal de Nantes à Brest kurbeln. 15 Kilometer geht es in einem weiten Bogen um den Lac de Guelerdan herum, bis wir nördlich des Sees wieder auf den Kanal stoßen. An der südlichen Staumauer des Sees biegt der Eurovelo 1 nach Norden in Richtung des Ortes Mûr-de-Bretagne ab. Über eine schmale Teerstraße geht es von dem in den See mündenden Kanal mit 8 bis 10% steil aufwärts.

Mûr wird vom Eurovelo 1 nicht berührt. Westlich des Ortes stoßen wir auf eine ehemalige Bahnstrecke, die nun zum Radweg ausgebaut ist. Rechts geht es über den Bahnradweg nach Mûr, unser Eurovelo 1 biegt links in den Bahnradweg ein und läßt das einen Kilometer entfernte Zentrum von Mûr-de-Bretagne östlich liegen.

Campingplätze gibt es am Lac de Guelerdan. Über Campingplätze entlang dieser Etappe informiert die Streckenübersicht.

Karte zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Malestroit Mûr-de-Bretagne
Bild: Karte zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Malestroit nach Mûr-de-Bretagne
Eurovelo 1 am Canal de Nantes à Brest bei Malestroit
Bild: Eurovelo 1 am Canal de Nantes à Brest bei Malestroit
Eurovelo 1 am Canal de Nantes à Brest nördl. von Le Gue
Bild: Eurovelo 1 am Canal de Nantes à Brest nördl. von Le Guer
Schleusenkette am Canal de Nantes à Brest bei La Butte du Bourg
Bild:
Schleusenkette am Canal de Nantes à Brest bei La Butte du Bourg
Höhenprofil zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Malestroit Mûr-de-Bretagne
Bild: Höhenprofil zur Radtour auf dem Eurovelo 1 von Malestroit Mûr-de-Bretagne (Nächste Seite Nächste Seite)