Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg Kopenhagen - Oslo


Abschnitt:

Halmstad - Varberg

Am Strand von Ringenäs
Bild: Eines unserer Räder von Velotraum am Strand von Ringenäs
Wir beschreiben auf dieser Seite einen 89 Kilometer langen Abschnitt einer Radtour durch Schweden entlang der Westküste von Halmstad nach Varberg. Dieser Abschnitt ist Teil des Radweges von Kopenhagen nach Halden und Oslo. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radweges ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Cykelspåret VästkustenRadtour von Halmstad nach Varberg

Diese Etappe unserer Radtour auf dem Cykelspåret Västkusten führt uns entlang der schwedischen Riviera mit großen Sandstränden und vielen Campingplätzen. Die Straße verläuft häufig in einigen hundert Metern Abstand parallel zur Küste. Wer zum Strand möchte, muss kurz über eine der vielen Stichstraßen zum Meer fahren.

Entlang einer breiten zweispurigen Straße verlassen wir die Stadt Halmstad. Bis fast zum Meer begleiten wir auf separater Radspur die breite Straße nach Westen. Dann tauchen wir in einen Kiefernwald ein und erreichen die Ortschaft Frösakull am Meer (Zelten im First Camp Tylösand und Zimmer im Tylebäck Hotel sowie im Hotel Trasten).

Der Radweg folgt nun auf fünf Kilometern der Meeresküste in einem Abstand von etwa 500 Metern. Die Fläche zwischen Straße und Meer ist mit Häusern belegt, daher ist hier vom Meer nicht allzuviel zu sehen. Ab Villshärad (Vilshärads Camping) entfernt sich der Weg noch weiter vom Meer, da er nun ein Gebiet mit Sanddünen umgeht. In Haverdal erwartet uns Haverdals Camping.

Bei Steninge berühren wir kurz die Küste. In Stensjö geht eine Stichstraße zum Meer mit Sandstränden und einem Naturschutzgebiet. Am Parkplatz des Naturschutzgebietes gibt es Toiletten mit Wasser und eine kleine Wiese, auf der man inoffiziel zelten kann. Hinter Ugglarp (Ugglarp Camping) entfernt sich die schmale Straße wieder zunehmend vom Meer und macht ab Långasand einen großen Bogen durch Felder und berührt erst in Grinsholmen wieder das Meer.

54 Kilometer nach Verlassen von Halmstad erreicht der Radweg den großen Ort Falkenberg (Zelten im Hansagård Campingund Skrea Camping). Zimmer gibt es u.a. im Nya Pallas Hotel und Värdshuset Hwitan.

Wir bleiben auf Nebenstraßen und radeln im Abstand von etwa einem Kilometer zum Meer durch Felder nach Norden. Wer zum Meer möchte, muss eine der zahlreichen Stichstraßen zu den Orten nehmen. Zelten ist in Olofsbo auf dem Olofsbo Campingmöglich. Wenig später folgt Rosendals Camping.

20 Kilometer vor Varberg biegen wir in eine breite Straße mit Verkehr ein, die wir auf einer separaten Radspur bis Varberg begleiten müssen (Bild rechts). Übernachtungsmöglichkeiten bis Varberg: Björkängs Havsbad, Rödlix Vandrerhem & Camping und Södra Näs Camping in Trävslövsläge. Erst kurz vor Varberg verlassen wir diese verkehrsreiche Straße und biegen zum Meer ab, das wir am Campingplatz Apelviken erreichen. Nun geht es sehr schön auf einem für Autos gesperrten Teerweg am Meer entlang und an der Feste Varberg (Bild rechts) vorbei zur Stadt Varberg. Varberg hat ein umfangreiches Zimmerangebot.

Höhenprofil der Radtour von Halmstad nach Varberg

In der Abbildung am Ende der Seite ist das Höhenprofil für die Radtour von Halmstad nach Varberg dargestellt. In der Hauptsache bleibt der Radweg auf Meereshöhe. Der Anstieg auf 45 Meter bei Kilometer 37 ist dem Bogen durchs Landesinnere zwischen Långasand und Grinsholmen geschuldet.

Karte zur Radtour von Halmstad nach Varberg
Bild: Karte zur Radtour von Halmstad nach VarbergFernradwegekarte Kopenhagen
Nördlich von Steninge
Bild: Cykelspåret nördlich von Steninge
Skälderviken Havsbaden
Bild: Cykelspåret vor Varberg bei Trävslövsläge
Vejbystrand und Grevie
Bild: Cykelspåret am Meer bei Varberg
Festung Varberg
Bild: Festung Varberg
Höhenprofil zur Radtour von Halmstad nach Varberg
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Halmstad nach Varberg (—»)