Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg Kopenhagen - Oslo


Abschnitt:

Fjällbacka - Halden

Kurz vor der norwegischen Grenze
Bild: Kurz vor der norwegischen Grenze

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 96 Kilometer langen Abschnitt einer Radtour durch Schweden entlang der Westküste von Fjällbacka nach Halden. Dieser Abschnitt ist Teil des Radweges von Kopenhagen nach Halden und Oslo. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radweges ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Cykelspåret VästkustenRadtour von Fjällbacka nach Halden

Karte zur Radtour von Fjällbacka nach Halden
Bild: Karte zur Radtour von Fjällbacka nach Halden

Dieser letzte Abschnitt unserer Radtour von Kopenhagen entlang der schwedischen Westküste nach Halden führt uns fast ausschließlich auf verkehrlosen Nebenstraßen durchs Landesinnere. In der Stadt Strömstad berühren wir noch einmal kurz das Meer

Fjällbacka verlassen wir auf dem Tanumsvägen, der uns zu dem Ort Tanumshede in der Nähe der Europastraße 6 bringt. Auf verkehrlosen schmalen Nebenstraßen radlen wir schön durch Felder, die häufig von Waldstücken begrenzt werden. Ab und zu passieren wir einsam liegende Gehöfte (Bilder rechte Seite). Es ist eine sehr beschauliche Landschaft. 17 Kilometer nach Fjällbacka erreichen wir Tanumshede. Kurz vor dem Ort liegt rechts der Straße der Campingplatz Tanumshede.

Campingplatz Tanumshede
Bild: Campingplatz Tanumshede

Zimmer bieten in Tanumshede das Hotel Vinbäck und Tanums Gestgifveri an.

Bei Tanumshede queren wir die E6 und bleiben weiter auf dem verkehrlosen schmalen Tanumsvägen in Richtung Norden. Es geht nun unentwegt mit Steigungen von etwa 5% auf- und abwärts. Wir radeln weiterhin durch eine waldreiche Gegend, werden jedoch immer durch Felder in einigem Abstand vom Wald gehalten. Sehr schön ist auch der Abschnitt vor Erreichen der Straße 164. Hier sind einige Kilometer der Strecke nicht geteert. Auf der 164 kurbeln wir westwärts bis zur E6 und biegen dort in ein Sträßchen ein, das uns durch ein Waldgebiet zur Straße 176 ans Meer bringt.

An der Einfahrt in die 176 liegt der große Lagunencamping. Nach drei Kilometern entlang der breit ausgebauten Straße (separate Radspur) erreichen wir die Stadt Strömstad. Unmittelbar vor der Stadt passieren wir den Strömstad Camping. Das Zimmerangebot in Strömstad: Hotel Krabban, Hotel Laholmen, Quality Spa & Resort Strömstad.

Straße 176
Bild: Straße 176

Die Ausfahrt aus Strömstad erfolgt über die Straße 176. Wir queren wieder die E6 und radeln erneut auf einer schmalen Nebenstraße durch eine waldreiche Gegend (Bild am Beginn der Seite).

Bovallstrand
Bild: Cykelspåret Västkusten vor Tanumshede
Cykelspåret Västkusten kurz vor Erreichen der Straße 164
Bild: Cykelspåret Västkusten kurz vor Erreichen der Straße 164
Strömstad
Bild: Strömstad

1,5 Kilometer vor der schwedisch-norwegischen Grenze biegen wir in die verkehrsreiche, breit ausgebaute Straße 118 ein. An der riesigen Kreuzung liegt das Einkaufszentrum Eurocash. Hier versorgen sich die Norweger mit den für sie günstigen schwedischen Lebensmitteln.

Auf einer separaten Radspur entlang der 118 ist die Grenze am Svinesund schnell erreicht. Ohne Grenzkontrollen wechseln wir nach Norwegen. Eine hohe Brücke spannt sich über den tief unten liegenden Svinesund, der die Grenze zwischen den beiden Ländern bildet. Hier endet der schwedische Cykelspåret Västkusten. Nach der Brücke über den Svinesund geht es ziemlich steil abwärts zur Straße 21.

Hier verzweigt sich unser Radweg: Rechts biegen wir nach Osten in die Straße 21 nach Halden ein und geradeaus nach Norden radeln wir über die norwegischen Fernradwege 1A und 7 nach Oslo (nächste Seite).

Zu dem sieben Kilometer entfernten Halden begleiten wir die breit ausgebaute und stark befahrene Straße 21. Es gibt eine separate Radspur, die in dem bergigen Abschnitt bis Halden Steigungen zwischen 8 und 15% bewältigt, während der Straßenverlauf viel stärker begradigt ist. Diese letzten Kilometer bis Halden sind sehr anstrengend.

Halden liegt am Ringdalsfjord, den wir an der schwedisch-norwegischen Grenze als Svinesund überquert haben. Übernachtungsangebot: Parkhotel Halden, BEST WESTERN PLUS Grand Hotel, Nye Fredriksten Hotell. Weitere Angebote auf der Webseite der Touristeninformation. Hoch über dem Ort liegt die mächtige Festung Frederiksten aus dem Jahr 1661. Gleich neben der Festung findet sich der Campingplatz Frederiksten. Die Auffahrt zur Festung und zum Campingplatz ist mit über 8% sehr steil. Also genau dass, was nach einem langen Radeltag noch fehlt..

Höhenprofil der Radtour von Fjällbacka nach Halden

Das Höhenprofil der Radtour von Fjällbacka nach Halden ist am Ende der Seite dargestellt. Im Profil ist anhand des Anstiegs gut der Bogen durchs Landesinnere von Fjällbacka nach Strömstad erkennbar sowie der zweite Abschnitt von Strömstad nach Halden mit einem größeren Anstieg vor dem Svinesund und der steilen Abfahrt zur Straße 21 nach Halden. Im Höhenprofil folgen schließlich mehrere Spitzen durch das Steile Auf und Ab entlang der 21 nach Halden.

Weiterfahrt von Halden

Unsere Route von Kopenhagen entlang der schwedischen Küste endet in Halden. Ab Halden kann man auf dem von uns beschriebenen Radweg 9 entlang der norwegisch-schwedischen Grenze über den Femundsee nach Röros radeln. Die norwegische Nationale Radroute 9 geht von Röros weiter nach Trondheim.

Die Weiterfahrt von Halden nach Oslo ist auf der nächsten Seite beschrieben.

Höhenprofil zur Radtour von Fjällbacka nach Halden
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Fjällbacka nach Halden. (—»)