Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg Kopenhagen - Oslo


Abschnitt:

Übersicht zur Radtour

Am Strand von Ringenäs
Bild: Unser Rad von Velotraum am Strand von Ringenäs

Radweg von Kopenhagen nach Halden und Oslo

Auf den nachfolgenden Seiten beschreiben wir eine 630 Kilometer lange Radtour von Kopenhagen in Dänemark nach Halden im Süden von Norwegen. Ab Halden haben wir eine 161 Kilometer lange Erweiterung der Etappe bis Oslo ausgearbeitet, die wir allerdings nicht selber gefahren sind.

Streckenverlauf

Logo für Radweg von Kopenhagen nach HelsingörVon Kopenhagen radeln wir über die dänische Nationale Route 9 nach Helsingør. Dort setzen wir mit der Fähre nach Helsingborg auf die schwedische Seite über.

Eurovelo 7Zwischen Kopenhagen und Göteborg läuft unser Radweg parallel zum Eurovelo 7. Diese sog. "Sun Route" geht von Valletta auf Malta bis zum Nordkap.

Zeichen des Fernradweges Berlin-Kopenhagen in DänemarkAb Helsingborg folgen wir dem Cykelspåret Västkusten in Richtung Norden entlang der Westküste Schwedens bis zur norwegischen Grenze. Cykelspåret Västkusten heißt Radweg Westküste. Der Radweg ist in Schweden mit dem rechts dargestellten Logo beschildert.

Eurovelo 3Der Cykelspåret Västkusten ist ab Göteborg identisch mit dem Eurovelo 3, der über 5100 Kilometer als Radfernweg von Santiago de Compostela in Spanien nach Trondheim in Norwegen führt.

Eurovelo 12Zudem geht die Route des Nordseeküsten-Radweges (Eurovelo 12) von Varberg in Schweden bis nach Svinesund an der norwegisch-schwedischen Grenze über den Cykelspåret Västkusten.

Die Eurovelo und der Nordseeküsten-Radweg sind jedoch lokal nicht mit ihren Logos ausgeschildert.

In der Hauptsache folgt unser Radweg direkt der schwedischen Küstenlinie. Gleich nördlich von Helsingborg treffen wir auf die erste Ausnahme. Eine nach Westen ins Kattegat ragende Landspitze wird abgekürzt und das Meer erst wieder bei Ängelhom erreicht. Wenig später folgt nördlich von Förslöv die zweite Abkürzung einer Landspitze mit einer unerwarteten und unangenehm steilen Steigung von etwa 12%. Zuvor dürfen wir jedoch herrliche Sandstrände genießen. Nach einer tollen Abfahrt aus 160 Metern Höhe nach Båstad hinunter zum Meer folgen wir 225 Kilometer der Küste entlang des Kattegat nach Norden.

Es geht entlang wunderbarer Sandstrände, durch Kiefernwälder, über kaum befahrene Nebenstraßen oder auch über separate Radwege abseits der Straßen. Wenige größere Orte sind zu durchfahren: Halmstad, Falkenberg, Varberg und schließlich Göteborg als größte Stadt nach Helsingborg.

Rings um Göteborg wird es städtisch. Von Süden kommend radeln wir trotzdem überwiegend durchs Grüne in die Stadt hinein, nach Norden stadtauswärts geht der Radweg leider für einige Kilometer parallel zu vierspurigen Straßen - jedoch auf separatem Radwegestreifen. Kurz vor Göteborg verlässt der Cykelspåret das Meer und erreicht es erst 65 Kilometer nördlich von Göteborg wieder in Stenungsund. Die Route dorthin verläuft auf kleinsten Nebenstraßen sehr schön durch Wald bis zur Küste.

Ab Stenungsund radeln wir über felsige Inseln mit einigem Auf und Ab - eine sehr beschauliche Strecke auf der uns kleine Fähren zwischen den Inseln transportieren.

Mit Erreichen des Städtchens Lysekil liegt nach 70 Kilometern die Inselwelt hinter uns. Nun müssen wir einige Kilometer über eine etwas stärker befahrene Straße abseits der Küste radeln.

Bild: Karte zur Radtour von Kopenhagen nach Oslo

Nach 30 Kilometern sind wir schon wieder am Meer und fahren nun wunderschön durch eine waldreiche Gegend von Fischerort zu Fischerort bis Fjällbacka. Die nächsten 60 Kilometer führt uns der Cykelspåret durch eine waldreiche Gegend auf unbedeutenden Nebenstraßen im Inland. In Strömstad berührt der Radweg noch einmal kurz das Meer und führt uns dann - wieder durch viel Wald - nordöstlich nach Walden. Wenige Kilometer vor Walden passiert der Radweg die schwedisch-norwegische Grenze.

Symbol Radweg 7, NorwegenSymbol Radweg 1, NorwegenKurz hinter der Grenze teilt sich unser Radweg. Es sind nur noch acht Kilometer bis zum östlich liegenden Halden. Nach Norden können wir über die norwegischen Radwege 1A und 7 163 Kilometer nach Oslo kurbeln. Alternativ kann man ab Moss auf dem Radweg 1A bleiben, über den Oslofjord setzen und entlang der norwegischen Südküste radeln. Ab Larvik bietet sich der Radweg 5 durch das schöne Numedal nach Geilo an.

Symbol Radweg 9In Halden besteht zudem die Möglichkeit auf den Radweg 9 nach Røros am nördlichen Ende des Femundsees zu wechseln. Die norwegische Nationale Fahrradroute 9 geht von Røros weiter nach Trondheim.

Karten

Für den Abschnitt durch Schweden kann die Cykelkartan von der Norstedts Förlagsgrupp AB im Maßstab 1:90.000 verwendet werden. Auf Grund des großen Maßstabs werden allerdings für den Abschnitt von Helsingborg bis zur norwegischen Grenze die Blätter 3, 6, 12, 17 und 20 benötigt. Für Norwegen empfehlen wir die Autokarte Cappelen Kart Süd-Norwegen Nummer 1 im Maßstab 1:335.000. Da sie bis nach Stenungsund in Schweden reicht, kann bei Verwendung dieser Karte auf die schwedischen Blätter 17 und 20 verzichtet werden. Die Cappelen-Karten sind auf Grund ihres Maßstabes natürlich längst nicht so detailliert, aber aus unserer Sicht völlig ausreichend.

GPS-Navigation

Download GPX-Track (3485 Track-Punkte) von Kopenhagen nach Halden und Download GPX-Track (811 Track-Punkte) von Halden nach Oslo für Garmin-Navis (Klick mit rechter Maustaste, dann "Ziel speichern unter ...").

Höhenprofil der Radtour von Kopenhagen nach Halden und Oslo

In der Abbildung am Ende der Seite ist das Höhenprofil für die Radtour von Kopenhagen nach Halden und Oslo dargestellt. Da es überwiegend am Meer entlang geht, bewegt sich der Radweg in der Hauptsache zwischen Meereshöhe und 30 Metern. Herausragend sind die Spitzen vor Båstad, hinter Göteborg und vor Halden.

Zwischen Förslöv und Båstad geht es sehr steil kurz auf 160 Meter hoch. Die zwei Kilometer lange Steigung von 12 % hat es wirklich in sich und kann notfalls auch geschoben werden.

Nördlich von Göteborg radeln wir durchs Inland. Hier erwarten den Radler einige kurze steile Passagen. Kurz vor dem Ziel Halden gibt es auf den letzten 6 Kilometern noch einige kurze Steigungen mit 18%. Wer nach Oslo fährt und Halden ausläßt, erspart sich diese Strapazen. Aber auch auf dem Abschnitt nach Oslo erwarten uns vor Erreichen des Stadtgebietes noch einige Steigungen und Anstiege bis auf 170 Meter.

Etwas Statistik zur Tour:

von nach Entfernung in km Höhenmeter steigend Höhenmeter fallend Durchnittliche Steigung
Kopenhagen Halden 630 2863 3007 1,7 %
Kopenhagen Oslo 791 3302 3663 1,6 %
Halden Oslo 161 928 1043 2,3 %

Die durchschnittliche Steigung ist laut der Tabelle im Abschnitt von Halden nach Oslo etwas größer als im Abschnitt von Kopenhagen nach Halden. Aus dem Höhenprofil ist auch gut ersichtlich, dass es ab Halden ganz gut rauf und runter geht.

Höhenprofil zur Radtour von Kopenhagen nach Oslo
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Kopenhagen über Halden nach Oslo (—»)