Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Bild: Karte zum Radfernweg von Berlin nach Kopenhagen

Einführung

Dank seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt gehört der Radfernweg von Berlin nach Kopenhagen sicherlich zu einer der schönsten Radwegen Deutschlands.

Wir haben die Strecke vom Reichstag in Berlin bis ins Zentrum von Kopenhagen mit 688 Kilometern vermessen. Rechnet man die Entfernung für die Fährverbindung von Rostock nach Gedser in Dänemark ab, bleiben 638 Kilometer, die aktiv geradelt werden dürfen. Bei einer Tagesleistung von 80 Kilometern sind mithin knapp 9 Reisetage inklusive Fähre über die Ostsee für diese Tour zu veranschlagen.

Der gesamte Radweg ist über kaum befahrene Nebenstraßen oder über für den Autoverkehr gesperrte Wege geführt. Es gibt einige Abschnitte ohne Teerbelag, die auch mal sandig sein können. Wir stufen den Radweg als sehr familientauglich ein.

Die nachfolgende Beschreibung des Radweges umfasst zusätzlich den Weg von Kopenhagen nach Helsingør. Mit dieser Verlängerung des Fernradweges ist eine Ausdehnung der Radtour nach Schweden und Norwegen möglich.

Eurovelo 7Die Route des Radweges Berlin-Kopenhagen ist identisch mit dem Europäischen Fernradweg Eurovelo 7. Diese sog. Sun Route geht von Valletta auf Malta zum Nordkap. In dem Abschnitt von Berlin nach Kopenhagen ist das Logo des Eurovelo 7 jedoch kaum zu finden.

Streckenverlauf des Radfernweges Berlin - Kopenhagen

Der Radweg beginnt unmittelbar am Reichstag in Berlin. Die ersten 313 Kilometer bis Bützow werden intensiv durch unzählige Flüsse, Kanäle und Seen geprägt, an deren Ufern die Radtour häufig entlang führt. Und immer wieder geht es der lieben Abwechslung wegen durch sandige Kiefernwälder und einige uralte Alleen.

An den Seen erwarten uns viele nette Orte und Städtchen wie zum Beispiel Zehdenick, Fürstenberg, Neustrelitz und Waren.

Der Abschnitt von Bützow bis Rostock ist eher wasserfrei. In Rostock müssen wir entlang breiter Straßen zum Hafen radeln - jedoch immer auf separaten Radwegen. Die Fähranlegestelle nach Gedser in Dänemark liegt etwas außerhalb der Stadt.

Die Überfahrt mit der Fähre nach Gedser ist eine weitere Abwechslung der Tour. In Dänemark wird es richtig flach. Auf den ersten 26 Kilometern bis Nykøbing radeln wir auf kaum befahrenen Nebenstraßen entlang großer Felder auf Meereshöhe. Zum Baden muss man nur kurz den Radweg verlassen und eine der kurzen Stichstraßen zu den Stränden hinein fahren.

Ab dem netten Städtchen Nykøbing wechselt der Radweg an die Ostküste der Insel Falster, um uns dann wunderschön abseits der Straßen entlang der Steilküste nach Norden zu führen. Auf diesem Abschnitt geht es sehr viel auf ungeteerten Wegen durch Wald.

Nördlich von Stubbekøbing folgt die Route einem Zickzackkurs in dem Bemühen, die verkehrsärmsten Straßen zu nutzen und nördlich von Køge geraten wir in den Einzugsbereich von Kopenhagen. Hier ist wieder ein Zickzackkurs um die verkehrsreichen Straßen herum zu radeln. Es gelingt dadurch uns fast bis ins Zentrum auf Radwegen abseits der Straßen zu bringen. Kopenhagen ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt. Auch wenn es ausnahmsweise mal entlang vierspuriger Stadtstraßen geht, ist immer eine breite Radspur verfügbar. In Kopenhagen gibt es sogar mehrspurige Radwege mit eigenen Abbiegespuren!

Voss-Kanal
Bild: Voss-Kanal
Velotraum
Bild: Ein Velotraum auf dem Weg von Berlin zum Nordkap

Übersichtstabelle zur Radtour

Merkmal des Radweges Beschreibung
Name des Radweges und Radwegezeichen Logo des Fernradweges Berlin-KopenhagenIn Deutschland ist der Radweg "Berlin-Kopenhagen" durchgängig sehr gut mit einem eigenen Logo beschildert.
Symbol für die Nationale Route 9 in DänemarkIn Dänemark muss dem Symbol für die Nationale Route 9 gefolgt werden.
Länder Deutschland, Dänemark
Start, Ende Berlin, Kirkenes
Länge des Radweges 688 Kilometer mit Fährverbindung, davon 50 Kilometer Fähre Rostock - Gedser.
Höhenmeter steigend 1415 Meter
Höhenmeter fallend 1699 Meter
Durchschnittliche Steigung 0,9 %
Durchschnittliches Gefälle 0,9 %
Wegeführung und Verkehr Führung überwiegend über separate Radwege abseits der Straßen oder Nebenstraßen mit sehr wenig Verkehr.
Wegebelag Überwiegend Asphalt. In Teilbereichen nicht asphaltierte Wald- und Feldwege.
Zimmerangebot Abstand maximal 70 Kilometer, in der Regel weniger als 50 Kilometer.
Campingplätze Abstand maximal 80 Kilometer, in der Regel weniger als 50 Kilometer.

Karten

Wir empfehlen das Ringbuch "Berlin-Kopenhagen" aus der Serie bikeline, herausgegeben vom Verlag Esterbauer. Es hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Einziger Nachteil der bikeline-Serie ist, dass auf Grund des kleinen Ausschnitts der sehr detailreichen Karten eine Orientierung nur wenige Kilometer abseits der Route nicht mehr möglich ist.

Höhenprofil der Radtour

In der Abbildung am unteren Ende der Seite ist das Höhenprofil für die Radtour von Berlin über Kopenhagen bis nach Helsingør dargestellt.

Auf Grund der großen Distanz, die in dem Höhenprofil am Ende der Seite abgebildet ist, wirken alle Anstiege recht steil. Tatsächlich gibt es nur ganz wenige steile Anstiege, die zur Not auch geschoben werden können. In Deutschland bewegen wir uns überwiegend auf einer Höhe zwischen 40 und 100 Metern und in Dänemark zwischen Null und 40 Metern.

GPS-Navigation

Download GPX-Track (3500 Track-Punkte) von Berlin nach Kopenhagen für Garmin-Navis (Klick mit rechter Maustaste, dann "Ziel speichern unter ...").

Weitere Informationen zur Radtour

Auf den folgenden Seiten gibt es weitere Informationen zur Radtour:

  • Interaktive Karte mit Höhenprofil zur Route. Die Karte kann vergrößert werden und zwischen verschiedenen Kartenanbietern gewechselt werden. Durch Umschalten auf Google Streetview kann man Wege und Landschaft als Bild ansehen.
  • Streckenübersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten und weiteren wichtigen Punkten entlang der Route.
  • Detailbeschreibung der Route mit dem Verlauf der Route, vielen Bildern, Karten, Höhenprofilen, Übernachtungsmöglichkeiten und vielem Mehr.

Alle Seiten sind direkt über die Seitenübersicht am Beginn jeder Seite erreichbar.

Höhenprofil zur Radtour Berlin-Kopenhagen
Bild: Höhenprofil zur Radtour Berlin-Kopenhagen (—»)