Touren-Wegweiser für Radfahren, Wandern und Autoreisen

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Tour durch Island: Vom Geysir über die 30 und 32 nach Hrauneyjar an der Straße 26

Abschnitt:

Streckenbeschreibung

Karte zur Tour vom Geysir über die Straßen 35, 30, 32 nach Hrauneyjar an der F26
Bild: Karte zur Tour vom Geysir über die Straßen 35, 30, 32 nach Hrauneyjar an der 26

Diese Tourenbeschreibung richtet sich an Auto-Reisende und Rad-Tourenfahrer.

Tour durch Island von der Ringstraße bei Hella über die Straße 26 nach Hrauneyjar

Wir nutzen die 26 als Anreise zum Geothermalgebiet Landmannalaugar und zu weiteren Sehenswürdigkeiten im Südwesten Islands. Zu diesem Zweck haben wir die 26 von der Ringstraße bis zum Gästehaus Hrauneyjar beschrieben.

Nicht weit nördlich von Hrauneyjar biegt die F208 nach Landmannalaugar ab. Von Landmannalaugar könnt ihr im Bogen über die F225 zurück zur 26 fahren. Wenige Kilometer vor Hrauneyjar zweigt nach Westen die 32 zum Geysir ab.

Über dieses von uns vollständig beschriebene Straßennetz könnt ihr eine Rundfahrt zur Besichtigung von einigen der herausragenden Sehenswürdigkeiten Islands unternehmen.

Landschaftlich bietet die Straße 26 von der südlichen Ringstraße bis Hrauneyjar keine großen Sehenswürdigkeiten. Während im südlichen Abschnitt der 26 in einer endlosen Ebene riesige Pferdeweiden die Landschaft dominieren, nimmt nördlich des Abzweigs der F225 die Vegetation schnell ab und das Gelände wird sehr steinig.

Auf halber Strecke auf der 26 seht ihr in östlicher Richtung den berüchtigten, von Schnee bedeckten Vulkan Hekla. Westlich der Straße hat der gigantische Gletscherfluss Pjórsá eine riesige Ebene geschaffen. Mit einer Länge von 230 Kilometern ist die Pjórsá Islands längster Fluss. Im Mündungsgebiet transportiert sie 350 bis 700 Kubikmeter Wasser pro Sekunde. Auf der Höhe von Hrauneyjar wurde die Pjórsá zur Energiegewinnung teilweise aufgestaut. Riesige, in Richtung Süden und Westen verlaufende Stromleitungen zeugen von den Wasserkraftwerken.

Nur 8 Kilometer westlich von Hella und 30 Kilometer über die Ringstraße ab Selfoss zweigt die 26 von der Ringstraße ab.

Wir folgen der 26 auf einer überwiegend leicht ansteigenden Teerstraße nach Norden. Sie führt durch Weiden, auf denen weit verstreut die Islandpferde stehen. Es bietet sich ein herrlicher Blick auf die 1491 Meter hohe Hekla, Islands aktivsten Vulkan. Links der Straße erhebt sich aus der Ebene der

Tafelvulkan Búrfell
.

Nach 49 Kilometern ab der Ringstraße zweigt rechts die Hochlandpiste F225 ab. Wir haben diese Strecke separat im Rahmen einer Rundfahrt von Hrauneyjar nach Landmannalaugar beschrieben. Sie ist allerdings nur für 4WD-Fahrzeuge mit Bodenfreiheit wegen zweier Furten geeignet. Für Touren-Radfahrer dürfte sie kein Problem darstellen.

Die saftigen Wiesen liegen nun hinter uns und immer mehr tritt steiniger Untergrund hervor.

Nach dem Abzweig der F225 endet für 13 Kilometer der Teerbelag auf der 26 bis links die Straße 32 nach Flúðir und zum Geysir abbiegt (siehe hierzu Tourbeschreibung in Gegenrichtung). Nun sind es auf wieder geteerter Strecke nur noch 13 Kilometer bis zum Highland Center Hrauneyjar zu fahren. Die Anlage bietet für alle, die weiter ins Hochland wollen, die letzte Tankstelle und das letzte Hotel und Restaurant (siehe Streckenübersicht).

Auf den beiden Folgeseiten findet ihr eine interaktive Karte und eine Streckenübersicht mit Campingplätzen entlang der Route.

Infos zu Island

Allgemeine und praktische Informationen zum Reisen durch Island findet ihr in unseren Übersichtsinformationen zum Land.

Übersichtstabelle zur Tour

Merkmal der Route Beschreibung
Name der Route 26
Länder Island
von - nach Ringstraße - Hrauneyjar
Straßen-Nummern 26
Länge der Tour 75 Kilometer
Höhenmeter steigend 387
Höhenmeter fallend 98
Durchschnittliche Steigung 0,7 %
Durchschnittliches Gefälle 1,4 %
Verkehr reger touristischer Verkehr
Wegebelag überwiegend geteerte Straße, 14 Kilometer Piste
max. Abstand zwischen Campingplätzen -
Hekla, Island
Bild: Der Vulkan Hekla
Tafelvulkan Búrfell
Bild: Tafelvulkan Búrfell westlich der Pjórsá
Straße 26 als Piste nördlich vom Abzweig der F225
Bild: Straße 26 als Piste nördlich vom Abzweig der F225
Höhenprofil zur Tour von der Ringstraße über die 26 nach Hraneyjar
Bild: Höhenprofil zur Tour von der Ringstraße über die 26 nach Hraneyjar (Nächste Seite Nächste Seite)