Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Via Claudia Augusta von Donauwörth nach Venedig


Abschnitt:

Von Meran nach Trient

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 100 Kilometer langen Abschnitt einer Radtour von Meran nach Trient. Dieser Abschnitt ist Teil des Radweges Via Claudia Augusta von Donauwörth nach Regensburg. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radweges ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radweg Via Claudia Augusta von Meran nach Trient

Logo Via Claudia AugustaDies ist ein sehr einfach zu fahrender Abschnitt unserer Radtour nach Venedig. Wir begleiten die Etsch weiter bis Trient und fahren dem entsprechend leicht abwärts. Das Gefälle ist allerdings kaum spürbar. Bis Bozen folgen wir den Radwegeschildern nach Bozen.

Der auf der gesamten Etappe geteerte Radweg führt uns überwiegend unmittelbar an der Etsch entlang. Leider laufen auch die Eisenbahnlinie und die Autobahn parallel. Das Rauschen des Straßenverkehrs ist also ständig zu hören. Mit wenig Kurven fahren wir etwas langweilig durch das breite Tal. Die das Tal begrenzenden bis zu 1900 Meter hohen Berge machen diesen Tourenabschnitt trotzdem interessant. Bei Bozen dreht der Radweg eine merkwürdige Pirouette um einen Berg herum und führt dann vier Kilometer am Zentrum vorbei weiter nach Trient. Wie in Meran folgt man auch hier für eine Besichtigung der Stadt den Hinweisschildern ins Zentrum. Wir finden die Altstadt von Bozen wesentlich schöner als die von Meran und empfehlen den Umweg von insgesamt acht Kilometern zu fahren.

Auf dem Abschnitt von Bozen nach Trient gelten die Richtungsweiser mit der Aufschrift Trient. Wieder radeln wir parallel zu Eisenbahn, Autobahn und Etsch. Kurz vor Trient macht der Radweg eine kleine Schleife um einen einmündenden Fluss, ansonsten ist auch auf diesem Teil der durchgehend geteerte Radweg schnurgerade.

Übernachtungsangebot entlang des Radweges

Das Übernachtungsangebot ist in der Streckenübersicht dargestellt.

Höhenprofil der Radtour von Meran nach Trient

In der Abbildung am unteren Ende der Seite ist das Höhenprofil für die Radtour von von Meran nach Trient dargestellt. Wir radeln leicht abwärts durch das Etschtal. Nennenswerte Steigungen gibt es nicht, bereits Straßenbrücken machen sich im Höhenprofil als Pick bemerkbar. Vor Bozen geht es im Rahmen der Umgehung von Autostraßen mal kurz rauf und runter.

Karte zum Radweg Via Claudia Augusta von Meran nach Trient
Bild: Karte zum Radweg Via Claudia Augusta von Meran nach Trient
Via Claudia Augusta im Etschtal südlich von Meran, 430 km ab Start
Bild: Via Claudia Augusta im Etschtal südlich von Meran, 430 km ab Start
Bozen, 449 km ab Start
Bild: Bozen, 449 km ab Start
Via Claudia Augusta entlang des Etsch südl. von Bozen, 456 km ab Start
Bild: Via Claudia Augusta entlang des Etsch südl. von Bozen, 456 km ab Start
Etsch, 457 km ab Start
Bild: Etsch, 457 km ab Start
Branzoll, 462 km ab Start
Bild: Branzoll, 462 km ab Start
Via Claudia Augusta Entlang des Etsch nördlich von Salurn, 482 km ab Start
Bild: Via Claudia Augusta entlang des Etsch nördlich von Salurn, 482 km ab Start
Trient, 516 km ab Start
Bild: Trient, 516 km ab Start
Höhenprofil zum Radweg Via Claudia Augusta von Meran nach Trient
Bild: Höhenprofil zum Radweg Via Claudia Augusta von Meran nach Trient (—»)