Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radtour Neuseeland, Coromandel-Halbinsel

Abschnitt:

Einführung

Port Jackson Road nördlich der Fantail Bay
Bild: Port Jackson Road nördlich der Fantail Bay

Einführung

Wir beschreiben auf dieser und den folgenden Seiten eine Radtour über die Coromandel-Halbinsel auf der Nordinsel Neuseelands.

Mit diesem Tourenabschnitt unternehmen wir von der mit weißen Holzhäuschen nett herausgeputzten Ferienortschaft Coromandel einen sehr lohnenden Ausflug zur Fletcher Bay an der Nordspitze der Halbinsel. Von dort fahren wir entweder den selben Weg wieder zurück oder wir können nördlich von Colville hinüber zur Ostküste wechseln, müssen aber später wieder auf die Westseite nach Coromandel kurbeln. Der Rückweg über die Ostküste ist nur zehn Kilometer länger und bringt 15% zusätzliche Höhenmeter (150 Höhenmeter).

Die Radtour ist wegen der wunderbaren Pohutukawa-Bäume im Norden der Coromandel-Halbinsel und der herrlichen Buchten an der Nordspitze mit dem Coromandel Walkway sehr interessant.

Für die Hin- und Rückfahrt sollten zwei Tage und mindestens ein weiterer Tag für Wanderungen und Bummeln an den wunderbaren Stränden geplant werden. Jeweils ein Fahrtag für die nur 62 bzw. 72 Kilometer langen Strecken erscheint sehr viel, aber die Strecken sind zum Teil nicht geteert, sehr bergig und in einer Fahrtrichtung wird man sehr wahrscheinlich mit Gegenwind zu kämpfen haben. Zudem gibt es bei schönem Wetter viel zu fotografieren.

Gut einkaufen kann man in Coromandel, im urigen Colville Store kann der Grundbedarf an Lebensmitteln gut gedeckt werden. Weitere Geschäfte gibt es nicht, also vorausschauend planen!

Zwischen Coromandel und Colville gibt es eine Menge Campingplätze, die mit Dauercampern zugestellt sind. Zwischen den eng stehenden Wohnwagen zu zelten macht keinen Spaß. Sehr schön sind hingegen die jeweils direkt am Meer liegenden drei DoC-Plätze nördlich von Colville.

Während der Weihnachtsferien ist die Coromandel-Halbinsel hoffnungslos überfüllt, dann sollte man die Gegend möglichst meiden. Auch auf den schmalen Straßen herrscht dann reger Urlaubsverkehr und auf den Schotterpisten wird man ständig eingestaubt.

Zur Anreise nach Coromandel siehe Radtour von Auckland nach Wellington, Abschnitt Auckland-Coromandel.

Karten und Literatur

Wir empfehlen die Karte North Island, Northern & Central von kiwimaps im Maßstab 1:500.000.

Höhenprofil der Radtour

Das Höhenprofil ist auf den folgenden Seiten dargestellt.

Track für GPS-Navigation und Waypoint-Tabelle mit Zeltstellen

Für alle von uns beschriebenen Radtouren über die Nordinsel Neuseelands bieten wir Tracks mit der exakten Route für GPS-Geräte an. Darüber hinaus haben wir eine Waypoint-Tabelle mit allen Unterkünften, Geschäften und Sehenswürdigkeiten aus den Streckenübersichten der Nordinsel erstellt. Mit Hilfe der Waypoints routet das Navi zur gewünschten Unterkunft oder zum Supermarkt.

Die Tracks und Waypoints für die Nordinsel Neuseelands senden wir gerne gegen eine Unkostenerstattung von 6 €uro per E-Mail zu. Schreibe per E-Mail an olaf@touren-wegweiser.de und wir teilen unsere Kontoangaben zur Überweisung des Unkostenbeitrages mit. Vergesse nicht, das gewünschte Format anzugeben. Nach Zahlungseingang erhältst du die Tabellen per E-Mail.

Tracks und Waypoint-Tabelle sind in folgenden Formaten verfügbar: GPX (Garmin), Tom Tom, Compe, KML_KMZ (Google Earth), NMEA. Die Tracks beinhalten auch Höhenangaben, die Waypoint-Tabelle enthält den Namen der Unterkunft wie in der Streckenübersicht geschrieben und ihre Koordinaten. Jeder Track umfasst maximal 10.000 Trackpunkte. Bitte prüfen, ob das GPS diese Menge verarbeiten kann. Bei Erfordernis reduzieren wir gerne die Anzahl der Trackpunkte.

Alle Daten sind sehr gewissenhaft erhoben, dennoch können wir für die Richtigkeit des Tracks und der Waypoint-Tabelle keine Haftung übernehmen. Die Daten dürfen nicht an Dritte weiter gegeben oder im Internet für Dritte zum Download bereitgestellt oder für kommerzielle Zwecke ausgewertet werden.

Weitere Informationen zur Radtour

Auf den folgenden Seiten gibt es weitere Informationen zur Radtour:

  • Interaktive Karte mit Höhenprofil zur Route. Die Karte kann vergrößert werden und zwischen verschiedenen Kartenanbietern gewechselt werden. Durch Umschalten auf Google Streetview kann man Wege und Landschaft als Bild ansehen.
  • Streckenübersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten und weiteren wichtigen Punkten entlang der Route.
  • Detailbeschreibung der Route mit dem Verlauf der Route, vielen Bildern, Karten, Höhenprofilen, Übernachtungsmöglichkeiten und vielem Mehr.

Alle Seiten sind direkt über die Seitenübersicht am Beginn jeder Seite erreichbar.

Bild: Karte zur Radtour von Coromandel zur Fletcher Bay

Übersichtstabelle zur Radtour Coromandel - Fletcher Bay über Westküste

Merkmal des Radweges Beschreibung
Name des Radweges und Radwegezeichen -
Länder Neuseeland
Start, Ende Coromandel, Fletcher Bay
Länge des Radweges 62 km
Höhenmeter steigend 1040 Meter
Höhenmeter fallend 1040 Meter
Durchschnittliche Steigung 4,7 %
Durchschnittliches Gefälle 5,0 %
Wegeführung und Verkehr Nebenstraßen mit wenig Verkehr
Wegebelag 50% nicht asphaltierte Straße
Campingplätze Abstand maximal 17 Kilometer

Übersichtstabelle zur Radtour Fletcher Bay - Coromandel über Ostküste

Merkmal des Radweges Beschreibung
Name des Radweges und Radwegezeichen -
Länder Neuseeland
Start, Ende Fletcher Bay - Coromandel
Länge des Radweges 72 km
Höhenmeter steigend 1060 Meter
Höhenmeter fallend 1060 Meter
Durchschnittliche Steigung 4,4 %
Durchschnittliches Gefälle 5,3 %
Wegeführung und Verkehr Nebenstraßen mit wenig Verkehr
Wegebelag 99% nicht asphaltierte Straße
Campingplätze Abstand maximal 28 Kilometer
Westküste vor der Überfahrt zur Port Jackson Bay
Bild: Westküste vor dem Sattel zur Port Jackson Bay
Pōhutukawa
Bild: Uralte Pōhutukawa-Bäume
Höhenprofil zur Radtour von Coromandel zur Fletcher Bay entlang der Westküste und zurück entlang der Ostküste nach Coromandel
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Coromandel zur Fletcher Bay entlang der Westküste und zurück entlang der Ostküste nach Coromandel (—»)