Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Island, Radtour 40, Halbinsel Snæfellsnes


Abschnitt:

Borgarnes - Eldborg/Snorrastaðir

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 35 Kilometer langen Abschnitt einer Radtour von Borgarnes zum Vulkan Eldborg und Hof Snorrastaðir. Dieser Abschnitt ist Teil einer Radtour um die im Westen Islands liegende Halbinsel Snæfellsnes. Eine Übersicht zu allen Seiten der Radtour ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour von Borgarnes nach Eldborg

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 45 Kilometer lange Radtour von Borgarnes nach Eldborg (Karte unten). Auf dieser Etappe gibt es nur in Borgarnes Einkaufsmöglichkeiten. Eine Übersicht zu allen Seiten der Radtour 40 ist oben auf der Seite zu finden. Borgarnes ist im Rahmen der Radtour 31 beschrieben.

Borgarnes verlassen wir in nördlicher Richtung auf der Ringstraße. Bereits nach zwei Kilometer biegen wir nach Westen auf die Straße 54 ab. Diese Straße wird uns auf dem größten Teil unserer Fahrradtour um die Halbinsel Snæfellsnes begleiten.

Auf den ersten 45 Kilometern radeln wir durch eine wasserreiche Gegend mit vielen Pferdeweiden. Es sind einige deutliche Steigungen zu bewältigen, die man in dieser von moorigen Wiesen geprägten Landschaft nicht unbedingt vermutet. Der Radelgenuss hängt in dieser sehr offenen Landschaft auch nicht unwesentlich davon ab, aus welcher Richtung der Wind weht.

Campingplatz Eldborg, Island

45 Kilometer nach Borgarnes zweigt eine Stichstraße nach links in Richtung Meer zur Farm Snorrastaðir ab. Zur Farm (Bilder oben und rechts unten) gehören Schlafsackunterkünfte und Hütten sowie ein Campingplatz. Darüber hinaus können Pferde ausgeliehen werden. Wir lieben diesen Campingplatz insbesondere wegen seines großen Aufenthaltsraumes. In der gut ausgestatteten Küche - sogar Kühlschränke sind vorhanden - kann man kochen, notfalls auch Wäsche trocknen und es an einem Regentag gut einige Stunden aushalten. Die im Preis enthaltenen Duschen sind von sehr guter Qualität. Auf dem Bild rechts ist auf der linken Seite das weiße Gebäude mit den Schlafsackunterkünften und Sanitäranlagen zu sehen und auf der rechten Seite die Ferienhütten mit der vorgelagerten Zeltwiese.

Nicht weit von der Farm liegt der Vulkan Eldborg. Er ist fast kreisrund und gilt als einer der formschönsten Vulkane Islands. Der Krater hat einen Durchmesser von ungefähr 200 Metern, ist 50 Meter tief, und hat innen wie außen sehr steile Wände. Vor ca. 5000 Jahren fand der letzte Ausbruch statt und schuf das Lavafeld Eldborgarhraun. Von Snorrastaðir geht ein bequemer Fußweg bis zum Vulkankrater, nur die letzten Meter sind steil bergauf zu bewältigen. (45 Minuten).

Straße 54 bei Borgarnes, Island
Bild: Straße 54 bei Borgarnes mit Blick in Richtung Norden
An der Straße 54, Island
Bild: Der Berg Tindaborg an der Straße 54
Campingplatz Eldborg, Island
Bild: Die Farm Snorrastaðir
Karte zur Radtour von Borgarnes nach Snorrastadir und Eldborg
Bild: Karte zur Radtour von Borgarnes nach Eldborg (Nächste Seite Nächste Seite)