Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Tour durch Island: Vom Geysir über Þingvellir nach Reykjavik

Abschnitt:

Einführung

Karte zur Tour vom Geysir über die Straßen 37, 365 und 36 nach Reykjavik
Bild: Karte zur Tour vom Geysir über Þingvellir nach Reykjavik

Vom Geysir über Þingvellir nach Reykjavik

Auf dieser und den folgenden Seiten beschreiben wir eine Tour durch Island auf dem nördlichen Abschnitt des sogenannten Golden Circle. Der Golden Circle verbindet in Form einer Rundfahrt die bedeutenden Sehenswürdigkeiten westlich von Reykjavik. Dazu gehören insbesondere Gullfoss, Geysir und Þingvellir. Gullfoss und Geysir haben wir im Rahmen einer Streckenbeschreibung von Selfoss über die Straße 35 zur nördlichen Ringstraße dargestellt. Im Fokus der folgenden Seiten steht eine Verbindung vom Geysir über Þingvellir nach Reykjavik.

Auf dem Golden Circle werden viele Reisegruppen mit Reisebussen transportiert und natürlich trifft man auch viele Touristen mit Mietfahrzeugen. Alle Kreuzfahrer, die in Reykjavik anlegen, besichtigen den Golden Circle. Kurz, jeder Islandreisende besucht diese Top-Sehenswürdigkeiten, entsprechend Betrieb herrscht auf den Straßen und bei den Highlights.

Für Touren-Radfahrer ist der sehr rege touristische Verkehr unangenehm. Trotzdem stellt diese Strecke eine interessante Alternative zur extrem stark befahrenen Ringstraße über Selfoss und Hveragerði nach Reykjavik dar.

Þingvellir

Þingvellir ist ein Ort und ein Nationalpark am Nordufer des Sees Þingvallavatn in einer Grabenbruchzone im Grenzbereich zweier tektonischer Platten. Der Grabenbruch trennt die amerikanische von der eurasischen Kontinentalplatte und zieht sich durch den gesamten Westen Islands. Bei Þingvellir führen bequeme Spazierwege durch den Graben, was natürlich große Besuchermengen anzieht.

Þingvellir hat aber vor allem besondere Bedeutung für die Geschichte Islands. Þing bedeutet Volksversammlung. An der Þingstätte wurde ungefähr ab dem Jahr 930 einmal im Jahr eine gesetzgebende Versammlung aller in Island lebenden Stämme abgehalten, außerem fanden die Gerichtsverhandlungen statt. Neunhundert Jahre lang war Þingvellir das politische Zentrum und der Regierungssitz Islands und ist damit für die Isländer ein nationales Heiligtum.

Infos zu Island

Allgemeine und praktische Informationen zum Reisen durch Island findet ihr in unseren Übersichtsinformationen zum Land.

Übersichtstabelle zur Tour

Merkmal der Route Beschreibung
Name der Route 36
Länder Island
von - nach Geysir - Reykjavik über Þingvellir
Straßen-Nummern 37, 365, 36
Länge der Tour 109 Kilometer
Höhenmeter steigend 649
Höhenmeter fallend 707
Durchschnittliche Steigung 2,0 %
Durchschnittliches Gefälle 1,6 %
Verkehr reger touristischer Verkehr
Wegebelag Teer
max. Abstand zwischen Campingplätzen 30 Kilometer
Almannagja-Schlucht, Island
Bild: Allmannagjá-Schlucht mit dem Gesetzesfelsen Lögberg

Weitere Informationen zur Tour

Auf den folgenden Seiten gibt es weitere Informationen zur Tour:

  • Interaktive Karte mit Höhenprofil zur Route. Die Karte kann vergrößert werden und zwischen verschiedenen Kartenanbietern gewechselt werden. Durch Umschalten auf Google Streetview kann man Wege und Landschaft als Bild ansehen.
  • Streckenübersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten und weiteren wichtigen Punkten entlang der Route.
  • Detailbeschreibung der Route mit dem Verlauf der Route, vielen Bildern, Karten, Höhenprofilen und vielem Mehr.

Alle Seiten zur Tour sind direkt über die Seitenübersicht am Beginn jeder Seite erreichbar.

Höhenprofil zur Tour vom Geysir über die Straßen 37, 365 und 36 nach Reykjavik
Bild: Höhenprofil zur Tour vom Geysir über Þingvellir nach Reykjavik (Nächste Seite Nächste Seite)