Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Radweg Norwegen/Schweden, Røros - Östersund


Abschnitt:

Myrviken - Östersund

Storsjön
Bild: Storsjön
Wir beschreiben auf dieser Seite einen 40 Kilometer langen Abschnitt einer Radtour von Myrviken nach Östersund. Dieser Abschnitt ist Teil des Radweges von Røros in Norwegen nach Östersund in Schweden. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radweges ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour durch Schweden von Myrviken nach Östersund

Logo SverigeledenVon Süden über die Straße 321 kommend biegt der Sverigeleden (Logo rechts) im Zentrum von Myrviken gleich hinter dem Supermarkt scharf nach Osten in eine Nebenstraße ein. Wer auf dem Campingplatz in Myrviken übernachtet hat, radelt gleich auf der Nebenstraße weiter nach Osten.

Karte zur Radtour von Myrviken nach Östersund
Bild: Karte zur Radtour von Myrviken nach Östersund

Auf den ersten zwei Kilometern müssen wir uns 100 Höhenmeter recht steil hinauf nach Orviken arbeiten. Die Ortschaft Orviken liegt auf einem 400 Meter hohen Rücken, der zwei Arme des großen Sees Storsjön voneinander trennt. Sogleich geht es die 100 Höhenmeter wieder hinunter zum nächsten Arm des Storsjön. Auf einer 1,4 Kilometer langen flachen Brücke queren wir den See und biegen am östlichen Ufer scharf nach Norden ab.

Das Nebensträßchen mit einigem Verkehr verläuft nun 23 Kilometer in einigen hundert Metern Abstand parallel zum Storsjön. Die Strecke bietet keine Besonderheiten, sie ist durch intensive Landwirtschaft geprägt. Hin und wieder werden kleinere Ortschaften durchfahren. Schließlich macht die Straße einen Knick nach Osten. Auf der anderen Seite des Storsjön liegt die Insel Frösön.

Über einer zwei Kilometer langen Brücke radeln wir zur Insel Frösön. Vor der südlichen Brückenauffahrt liegt - durch die Straße geteilt - der Sandviken Camping. Der Verkehr nimmt nun kräftig zu. Auf der Brücke und dem weiteren Weg ins Zentrum von Östersund gibt es jedoch gute Radwege mit einer ausgezeichneten Beschilderung.

Zum Zentrum von Östersund müssen wir die Insel Frösön auf einer weiteren Brücke verlassen. Wer den Radwegeschildern ins Zentrum folgt, wird über eine Fußgängerbrücke geleitet und erreicht so rasch die Fußgängerzone im Zentrum von Östersund. Die große Stadt bietet keine besonderen Sehenswürdigkeiten.

Oviken
Bild: Typisches Landschaftsbild der Strecke bei Oviken kurz hinter Myrviken
Campingplatz Östersund
Bild: Campingplatz Östersund

Übernachten in Östersund

Knapp drei Kilometer östlich des Zentrums liegt am Krondikesvägen 95 c der riesige und sehr teure Östersund Camping. Der Platz ist über die breite Ausfallstraße Rådhusgatan erreichbar. Eine Alternative hierzu ist Sandviken Camping. Er liegt fünf Kilometer vom Zentrum Östersunds entfernt südlich der Brücke zur Insel Frösön.

Zu guter Letzt kann man auf dem Frösö Camping zelten. Er liegt 6,5 Kilometer vom Zentrum entfernt auf der Insel Frösön oben auf einem Berg am Sverigeleden 10 und bietet sich zum Übernachten an, wenn man auf dem Sverigeleden weiter nach Norden fahren möchte. Zum Frosö Camping gelangt man über den ausgeschilderten Sverigeleden.

Alle Campingplätze vermieten auch Hütten.

Über das Zimmerangebot in Östersund informiert die Webseite der Touristeninformation.

Weiterfahrt von Östersund

Ab Östersund kann man mit der schwedischen Inlandsbahn weiter nach Norden bis nach Gällivare fahren. Einzelheiten zur Inlandsbahn sind im Rahmen der Radtour von Östersund nach Gällivare beschrieben. Darüber hinaus gibt es Zugverbindungen nach Trondheim in Norwegen und innerhalb von Schweden.

Zur Fortsetzung der Radtour in Richtung Norden haben wir einen Radweg von Östersund nach Gällivare ausgearbeitet.

Höhenprofil zur Radtour von Myrviken nach Östersund

In der Abbildung unten ist das Höhenprofil zum Radweg dargestellt. Auf der 40 Kilometer langen Strecke sind 263 Höhenmeter steigend und 254 Höhenmeter fallend zu radeln. Die einzige echte Steigung auf dieser Strecke beginnt gleich hinter Myrviken und führt uns 100 Meter hinauf nach Orviken.

Höhenprofil zur Radtour von Myrviken nach Östersund
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Myrviken nach Östersund
Östersund
Bild: Östersund