Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Norwegen, Radweg 5, Numedal, Larvik - Geilo


Abschnitt:

Tunhovd - Geilo

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 46 Kilometer langen Abschnitt von Tunhovd nach Geilo als letzten Teil einer Radtour auf dem Radweg 5 durch das Numedal in Norwegen. Eine Übersicht zu allen Seiten der Radtour durch das Numedal ist oben auf der Seite dargestellt.

Radtour durch Norwegen von Tunhovd nach Geilo

Über die Straße 120 verlassen wir Tunhovd in Richtung Westen (Übersichtskarte siehe unten). Vom Zentrum aus geht es steil hinab zum Tunhovdfjorden, an dem auch Tunhovd Camping liegt (siehe Streckenabschnitt Skagaset Bru - Tunhovd). Die Straße verläßt den See und wechselt zum Pålsbufjorden, an dessen Ufer sie in größeren Abstand entlang führt. Unser schmales Sträßchen geht rauf und runter, einige Male werden 10% Steigung und Gefälle erreicht. Es ist eine landschaftlich schöne Strecke durch Kiefernwälder.

Nach dem Pålsbufjorden folgt der kleine Rambergvatnet. An der Gefällstrecke runter zum See liegt sehr schön der Campingplatz Dokken (N 60° 29,231' O 8° 30,657') mit Hüttenvermietung.

Radweg 5Nach 25 Kilometer endet die beschauliche Radtour an der Einmündung in die relativ stark befahrene Straße 40. Hier erreichen wir auch wieder den Radweg 5. Leider gibt es auf der Straße 40, die hier Skurdalsvegen heißt, keine separate Spur für Radfahrer. Für eine Fernstraße ist die Spurbreite sehr gering, der Verkehr kommt hinter uns Radfahrern hier immer wieder ins Stocken, wenn Gegenverkehr den Autofahrern das Überholen nicht ermöglicht.

Nach fünf Kilometern erreichen wir den Ort Skurdalen mit einem Campingplatz (N 60° 28,812' O 8° 17,450'), der jedoch direkt an der Straße liegt. Der Wald lichtet sich zunehmend, vor Geilo gewinnen wir noch einmal kräftig an Höhe. 150 Höhenmeter mit bis zu 8% fordern uns noch einmal. Auf 1016 Metern Höhe erreichen wir ein häßliches Wintersportgebiet mit zahllosen Hotels und Hütten. Die Hotels haben im Sommer fast alle geschlossen.

Nun geht es steil über 200 Höhenmeter in einer riesigen Kehre hinunter nach Geilo, dem Ziel unserer Radtour.

Geilo

Geilo ist im Wesentlichen ein Wintersportort. Bedingt durch seine verkehrsgünstige Lage an der Bergenbahn und den beiden Fernstraßen 7 und 40 gibt es aber auch im Sommer recht viele Touristen. Der Ort liegt auf etwa 780 Metern Höhe am Ustaelva in einem breiten Tal, das von 1000 Meter hohen Bergen umgeben ist.

Übernachtungsmöglichkeiten können der Webseite der Touristeninformation entnommen werden.

Es gibt mehrere Campingplätze, Hotels und Supermärkte. Zwei Campingplätze liegen an der Straße 40 und werden auf dem Weg ins Ortszentrum passiert. Der nahe am Zentrum gelegene zweite Platz ist recht klein und verfügt über wenig Wiese, ist also für Leute mit Zelt eher nicht zu empfehlen. Alle Plätze verfügen auch über Hütten.

Straße 120 westlich von Tunhovd
Bild: Straße 120 westlich von Tunhovd
Campingplatz in Geilo
Bild: Campingplatz in Geilo
Tunhovd Familiencamping
Bild: Unsere "Veloträume"

Darüber hinaus verfügt Geilo über einen Bahnhof. Durch den Ort geht die Bergenbahn, die Bahnstrecke von Oslo nach Bergen, mit der man mehrmals täglich nach Oslo und nach Bergen fahren kann.

Von Geilo aus kann man z.B. die Radtour über den Rallarvegen nach Flåm fortsetzen und in Flåm mit dem Schnellboot über den Sognefjord weiter nach Norden fahren. Der Rallarvegen ist mit Sicherheit einer der schönsten Radwege Norwegens.

Höhenprofil der Radtour von Tunhovd nach Geilo

In der Grafik am Ende der Seite ist das Höhenprofil der Strecke von Tunhovd nach Geilo dargestellt. Auf der Entfernung von etwa 40 Kilometern sind in Summe (kumuliert) 401 Höhenmeter aufwärts und 438 Höhenmeter abwärts zu fahren. Dies ist mithin die erste Etappe dieser Radtour, die mehr bergab als bergan zu fahren ist. Sie ist gekennzeichnet durch drei steile Auf- und Abfahrten mit Steigungen und Gefällstrecken zwischen 8 und 10%.

Karte zur Radtour von Tunhovd nach Geilo
Bild: Karte zur Radtour von Tunhovd nach Geilo. Orange Route: Alternative Stecke auf der Route des Radweges 5.
Höhenprofil der Strecke von Kongsberg nach Skagaset Bru
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Tunhovd nach Geilo