Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Norwegen, Radweg 3A, Lom - Åndalsnes über Geirangerfjord


Abschnitt:

Übersicht zur Radtour

Bild: Karte zur Radtour von Lom nach Åndalsnes

Einführung

Dieser ca. 200 Kilometer lange Radweg von Lom nach Åndalsnes führt über den Geiranger-fjord. Der auf halber Strecke liegende Geirangerfjord ist sicher eine der bekanntesten und am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Er wird von steilen Felswänden mit zahlreichen Wasserfällen begrenzt und gilt nicht zu Unrecht als einer der schönsten Fjorde Norwegens. Leider ist er damit aber auch zum Magneten für alle Norwegentouristen geworden. Ob Kreuzfahrer, Bustouristen oder "Autowanderer": Sie fahren alle zum Geirangerfjord.

Die zweite Attraktion dieser Radtour ist der nicht weit vor Åndalsnes gelegene Trollstigvegen. Bereits am Geirangerfjord waren die norwegischen Tourismusmanager kreativ mit einer werbewirksamen Namensgebung wie z.B. den "Sieben Schwestern" für sieben in den Geiranger stürzende Wasserfälle. Beim Trollstigvegen ist es unseres Erachtens in erster Linie der Name, der die Besucher heranführt. Die zahlreichen Serpentinen der steil zum Meer nach Åndalsnes herunter führenden Straße muss man nicht zwingend gesehen haben. Wer jedoch vom Geirangerfjord weiter nach Norden kurbelt, fährt zwangsläufig über den Trollstigvegen.

Anfahrt

Der Radweg 3a sollte in weitere Tourenabschnitte eingepasst werden, er ist eigentlich nicht als eigenständige Radtour gedacht, deren Start und Endpunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren werden. Der Vollständigkeit halber sollen die Anfahrtsmöglichkeiten jedoch kurz dargestellt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Lom und Åndalsnes werden von Schnellbus-Linien aus Oslo angefahren.

Fahrrad

Von Westen kommend bietet sich die Anfahrt nach Lom über den Sognefjellsvegen an, den wir als Radtour 6 beschrieben haben. In Åndalsnes fährt man entweder auf der RV64 weiter nach Norden zur Küste oder direkt nach Westen hinüber zur schönen Stadt Ålesund. Von hier kann man auf dem Radweg 1 zurück nach Süden fahren und auf diese Art eine Rundreise zusammenstellen oder von Ålesund entlang der Küste nach Norden fahren.

Übernachten

Entlang der Strecke von Lom nach Ålesund gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten in Form von Campingplätzen und Hotels oder Gästehäusern (Karte oben).

Reisezeit

Die Fahrbarkeit dieser Radtour wird durch den bis auf einer Höhe von 1000 Metern verlaufende Straße über den Trollstigen beeinflusst. Die Hochgebirgsstraße ist in der Regel von Oktober bis April gesperrt.

Karte

Für den Radweg von Lom nach Åndalsnes empfehlen wir die Cappelen Kart Nummer 2, Mittel-Norwegen vom Verlag Kümmerly+Frey.

Höhenprofil der Radtour

In der Abbildung am unteren Ende der Seite ist das Höhenprofil für die Radtour von Lom nach Åndalsnes dargestellt.

Die ersten 30 Kilometer von Lom durch das Ottadalen weisen kaum Steigungen auf. Dann geht es in Stufen aufwärts zum Breidalsvatnet und nach Verlassen des RV15 wieder aufwärts auf knapp über 1000 Meter und dann sehr steil zum Geirangerfjord bis auf Meereshöhe hinab. Es schließt sich unmittelbar die Adlerstraße an, die in zahlreichen Serpentinen eine Höhe von kanpp über 600 Metern erschließt. Nach etwa 20 Kilometern ist in Sylte schon wieder Meeresniveau erreicht. Nach Queren des Nordalsfjords folgt ein längerer Anstieg durch das Valldal und Meiardalen bis auf über 1000 Meter - nur um sogleich über den Trollstigvegen zum Isterdalen hinunter zu fallen. Durch das Isterdalen geht es weiter überwiegend abwärts, bis in Åndalsnes, dem Ziel der Tour, wieder das Meeresniveau erreicht ist.

Es ist also ein Radweg, der durch das Auf und Ab dem Tourenfahrer einiges Durchhaltevermögen und auch Kondition abverlangt. Noch ein wenig Statistik: Von Lom nach Åndalsnes sind 3.900 Höhenmeter steigend und 4.300 Höhenmeter fallend zu radeln.

GPS-Navigation

Download GPX-Track (500 Track-Punkte) oder Download GPX-Track (1944 Track-Punkte) von Lom nach Åndalsnes für Garmin-Navis (Klick mit rechter Maustaste, dann "Ziel speichern unter ...").

Höhenprofil zur Radtour von Lom nach Åndalsnes
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Lom nach Åndalsnes (—»).