Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Wir beschreiben auf dieser Seite eine 93 Kilometer lange Radtour von Alfredton nach Martinborough. Dieser Abschnitt ist Teil des Radweges von Auckland in Richtung Süden nach Wellington. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radweges ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour von Alfredton über die Route 52 nach Martinborough

Von Alfredton nach Martinborough radeln wir auf der sogenannten Route 52. Sie beginnt in Waipukurau, 158 Kilometer nördlich von Alfredton, und ist insgesamt 202 Kilometer über die Country Road Route 52 geführt. Der Tourenabschnitt von Alfredton nach Martinborough geht überwiegend abwärts durch langgestreckte, einsame Täler mit Weideland und Weinanbau (siehe Höhendiagramm am Ende der Seite). Wir radeln auf schmalen Nebenstraßen ohne nennenswerten Verkehr.

Wir halten uns also ab Alfredton immer auf der Route 52. Zunächst geht es leicht aufwärts durch ein Tal mit dem Ihuraua River. Anfangs sind die Täler noch von recht steilen Bergen begrenzt. Mit unserem Fortkommen nach Süden weitet sich die Täler immer mehr und die Straße wird noch ebener. In dem aus nur einigen Farmen bestehenden Weiler Ihuraua schwenkt die Route 52 scharf nach Süden. Fünf Kilometer geht das Sträßchen noch leicht aufwärts, bis auf 218 Metern der höchste Punkt dieser Radtour erreicht ist.

Wir wechseln in das Whangehu Valley und rollen über die Whangehu Valley Road 43 Kilometer überwiegend leicht abwärts. Bei Whangehu mündet das schmale Sträßchen in die breitere Te Ore Ore Bideford Road. Auf kurbeln wir schließlich fast eben und durch ein weites Tal ohne Kurven bis Masterton. Dort endet die Route 52. Westlich von Masterton sehen wir die hohe Bergkette des Tararua Forest Parks liegen.

Masterton liegt am State Highway 2, den wir im Ort jedoch nur kurz berühren. Zu bieten hat Masterton etwas Infrastruktur in Form eines Supermarktes und eines Campingplatzes, einer i-Site sowie einigen netten Grünanlagen.

Ab Masterton bewegen wir uns auf dem Wairarapa Valley Cycleway. Er führt uns 67 Kilometer über Martinborough zum Lake Wairarapa. Bis Martinborough liegen noch 49 Kilometer vor uns.

Im Zentrum von Masterton fahren wir am Queen Elizabeth Park und der i-Site vorbei erst in westlicher Richtung über die Dixon Street, dann nach Süden über die Church Street. Am anderen Ende biegen wir rechts in die Colombo Road und wenig später links in die Johnston Street ein. Sie geht schließlich in die Te Whiti Road über.

Diese Straße führt uns endlich aus dem Ort hinaus. Wir bleiben auf dem Sträßchen bis Martinborough. Wieder radeln wir durch ein breites Tal mit dem Ruamahanga River. Anfangs ist es fast völlig eben und landschaftlich recht langweilig. Die Wiesenhügel sind recht niedrig geworden. Einzige Abwechslung sind die sich mit uns Radlern in Bewegung setzenden Kuhherden. Radfahrer sind für die neuseeländischen Rinder wohl etwas Außergewöhnliches. Manche Herden laufen in Panik neben uns her, solange die Weidezäune es zulassen. Andere gehen in Habachtstellung, da sie die unbekannten Zweiradwesen nicht einordnen können.

Das Tal wird später etwas enger und es treten einige spürbare Steigungen am Talrand auf. Zumindest lockert das die Eintönigkeit etwas auf. Wir radeln auf der Longbush Road entlang des Makahakaha River, später entlang des Mangahuia Stream. Im oberen Bereich des Tales beginnt der Weinanbau, die Weingüter begleiten uns nun bis Martinborough. In einer Spitzkehre biegen wir in die Hinakura Road ein. Nun sind einige Flusstäler zu queren, die allerdings keine nennenswerten Höhenunterschiede bedeuten. Trotzdem machen sich die Höhendifferenzen mit Näherkommen nach Martinborough allmählich in der Kondition bemerkbar.

Martinborough mit seinen vielen Weingütern im Umland ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das kleine nette Städtchen gruppiert sich um den Dorfplatz mit einer kleinen Grünanlage gruppiert. Dort befinden sich auch die wichtigsten Versorungsmöglichkeiten, wie ein Store und mehrere Cafés. Die i-Site und zwei Hotels liegen auch nicht weit, der kleine Campingplatz (siehe Streckenübersicht) befindet sich am Ortsrand neben einem Weingut.

Unterkünfte entlang der Route sind in der Streckenübersicht beschrieben.

Karte zur Radtour von Alfredton nach Martinborough
Bild: Karte zur Radtour von Alfredton nach Martinborough
Route 52 südlich von Alfredton
Bild: Route 52 südlich von Alfredton
Route 52 nördlich von Masterton
Bild: Route 52 nördlich von Masterton
Landschaft nördlich von Martinborough
Bild: Landschaft nördlich von Martinborough
Höhenprofil zur Radtourvon Alfredton nach Martinborough
Bild: Höhenprofil zur Radtour von Alfredton nach Martinborough (—»)