Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Radweg Kocher-Jagst


Abschnitt:

Von Schwäbisch Hall nach Jagstfeld

Wegzeichen Kocher-JagstWir beschreiben auf dieser Seite einen 93 Kilometer langen Abschnitt von Schwäbisch Hall nach Jagstfeld als Teil einer Radtour entlang der Flüsse Jagst und Kocher. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radwegs Kocher-Jagst ist oben auf der Seite dargestellt.

Unser Radweg führt uns nun direkt entlang des Kocher aus Schwäbisch Hall heraus. Hinter der Stadt bildet der Kocher ein großes, spiegelbildlich dargestelltes "S" ab. Dieser Abschnitt ohne jegliche Straßen in der Nähe ist sehr schön. Wenn wir das "S" vollständig abgefahren sind, erreichen wir leider wieder die Bundesstraße, die wir auf separater Radspur für einen knappen Kilometer begleiten müssen. Dann wird es abseits der Straße wieder ruhig. Der Radweg lässt uns durch Wiesen radeln, ab und an durchqueren wir einen kleinen Ort.

Nach Geislingen unterqueren wir die gigantische Talbrücke der Autobahn A6 (Bild rechts). Für einige Kilometer müssen wir entlang der Nebenstraße bis Braunsbach fahren. Dort gibt es direkt am Kocher einen Campingplatz und im Ort den Gasthof "Zum Löwen" mit Zimmern.

Zwischen Schwäbisch Hall und Braunsbach verlaufen die Radwege Kocher-Jagst und Pan-Europa parallel. Ab Schwäbisch Hall kann auf den Paneuropa-Radweg nach Heilbronn gewechselt werden (in Gegenrichtung beschrieben). In Braunsbach verlässt der Pan-Europa-Radweg das Tal des Kocher in Richtung Osten hinüber zum Jagsttal.

Unser Radweg Kocher-Jagst führt nun wieder abseits der Straße durch Wiesen auf der Westseite des Baches bis Künzelsau. Das Tal wird zunehmend breiter. Neben einem Campingplatz gibt es in Künzelsau mehrere Unterkunftsmöglichkeiten mit Zimmern.

Die Orte folgen nun dicht aufeinander: Ingelfingen, Forchtenberg, Ernsbach usw., der Radweg geht zum größten Teil abseits der Straße. Bei Gochsen verlassen wir den Talboden, unterqueren die A81 und und fahren auf der rechten Seite durch die das Tal begrenzenden Hügel und Orte Kochertürn und Stein am Kocher. Wir erreichen wieder den Fluss und radeln schön durch die Uferauen. Bei Hagenbach gibt es einen Campingplatz. In den Ort hinein gibt es eine sehr kurze, sehr steile Strecke, die natürlich geschoben werden darf. Hagenbach geht über in Bad Friedrichshall. Nun noch ein weniger schönes Stück entlang der Bahnlinie und wir erreichen in Jagstfeld wieder den Ausgangsort unserer Radtour.

Radweg Kocher-Jagst
Bild: Radweg Kocher-Jagst bei Untermünkheim
Talbrücke A6 bei Geislingen
Bild: Talbrücke der A6 bei Geislingen