Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Radweg Kocher-Jagst


Abschnitt:

Von Jagstfeld nach Krautheim

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 65 Kilometer langen Abschnitt des Radweges Kocher-Jagst von Jagstfeld am Neckar nach Krautheim am Jagst. Eine Übersicht zu allen Seiten der Radtour entlang Jagst und Kocher ist oben auf der Seite dargestellt.

Unsere Radtour entlang des Jagst und Kocher beginnt im Ort Jagstfeld am Neckar und führt den Jagst aufwärts. Der Beginn des Radweges ist ggf. etwas schwierig zu finden. Wer mit dem Auto anreist, kann gut auf der Straße "Fahrberg" in der Nähe der Hotels "Schöne Aussicht" oder "Sonne" starten und der Straße "Fahrberg" nach Westen folgen. Auf der "Deutschordenstraße" sieht man dann auch schon die ersten Wegweiser des Kocher-Jagst-Radweges, wenig später quert der Weg die Bundesstraße 27 und führt auf der linken Seite (in Fließrichtung gesehen) den Jagst aufwärts durch Wiesen. Die Orte reihen sich in kurzer Folge aneinander und bieten damit eine schöne Abwechslung und die Möglichkeit für eine Einkehr.

In Möckmühl führt der Kocher-Jagst-Radweg direkt ins Zentrum des Ortes. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Einkehren und Übernachten. Anschließend wechselt der Radweg auf die linke Seite des Jagst und führt an Sportanlagen vorbei aus dem Ort heraus. Es folgt ein sehr schönes Stück auf einem Forstweg durch den Wald entlang des Jagst. Vor Widdern quert die Autobahn A31 das Jagsttal. Hinter Widdern radeln wir ein Stück entlang einer stillgelegten Bahntrasse.

In Olnhausen gibt es einen Campingplatz.

Wenig später folgt der Ort Jagsthausen mit Hotels und Gasthöfen zum Übernachten. Hier quert der Deutsche Limes-Radweg das Jagsttal. Dann ist es auch nicht mehr weit zum Kloster Schöntal.

Kloster
Bild: Kloster Schöntal
Klostercafe
Bild: Kostercafé des Klosters Schöntal
Bild: Jagsttal

Im Innenhof des Klosters gibt es ein Kloster-Cafe, das zum Verweilen einlädt. Im Kloster kann man auch übernachten und direkt neben dem Kloster liegt ein Hotel.

Hinter dem Ort Marlach führt der Radweg ein wenig weg vom Jagst und die erste spürbare Steigung ist zu bewältigen.

In Alt-Krautheim erreichen wir wieder den Jagst. Es gibt einen Campingplatz, der eher auf Dauercamper ausgerichtet ist, und in Krautheim auf der anderen Seite des Jagst hoch oben auf dem Berg den Landgasthof zur Krone. (Nächste Seite Nächste Seite)