Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Touren-Wegweiser

Auf dieser Seite:

Radweg Kocher-Jagst


Abschnitt:

Von Aalen nach Schwäbisch Hall

Wegzeichen Kocher-JagstWir beschreiben auf dieser Seite einen 60 Kilometer langen Abschnitt von Aalen nach Schwäbisch Hall als Teil einer Radtour entlang der Flüsse Jagst und Kocher. Eine Übersicht zu allen Seiten des Radwegs Kocher-Jagst ist oben auf der Seite dargestellt.

Aalen geht fast direkt in den Ort Hüttlingen über. Erst mit Erreichen von Hüttlingen wird es wieder richtig ländlich. Der Abschnitt von Unterkochen über Aalen bis Hüttlingen ist von dichter Bebauung gekennzeichent und weniger schön zu fahren.

Ab Hüttlingen fahren wir durch Wiesen entlang des Kocher. Den Kocher sehen wir eher selten, da der nur wenige Meter breite Bach sich oft hinter Bäumen und Sträuchern versteckt. Hin und wieder queren wir den Kocher um die Talseite zu wechseln. Die Topografie fordert uns in diesem Abschnitt unserer Radtour nicht mit Steigungen. Wir radeln fast immer leicht abwärts durch das Kocher-Tal.

Bald erreichen wir Abtsgemünd mit Übernachtungsmöglichkeiten.

Abtsgemünd
Bild: Abtsgemünd

Nun folgt ein ständiges Wechselspiel aus Abschnitten entlang der Bundestraße (mit Radweg) und über Wirtschaftswege durch Wiesen und Felder. Wir passieren Laufen und Sulzbach. Hinter Gaildorf fahren wir aus dem Tal heraus über einen kleinen Berg mit geringen Steigungen nach Hagenau und Spöck. In Laufen, Sulzbach und Gaildorf gibt es Übernachtungsmöglichkeiten. Wir erreichen einen Waldrand mit einer sehr kurzen (etwa 20 bis 30 Meter) und sehr steilen Abfahrt (etwa 20%). Ein Schild weist die Radler zum Absteigen und Schieben an, man kann aber auch sehr vorsichitg das kurze Stück hinunter fahren.

Schwäbisch Hall
Bild: Radweg Kocher-Jagst

Wir erreichen wieder den Kocher und fahren schön durch Wiesen nach Westheim. Am Ortsrand geht es für ein kurzes Stück sehr steil aufwärts. Nun weniger schön durch Felder nach Tullau, dann zwischen Bahnlinie und Kocher und unter Talbrücken hinein nach Schwäbisch Hall. Das letzte Stück führt uns wieder sehr ruhig durch Grünanlagen. Schwäbisch Hall lädt mit seiner schönen Altstadt, den vielen Restaurants und Cafes zum Verweilen ein. Für die Übernachtung gibt es Hotels und Gasthöfe, eine Jugendherberge und einen Campingplatz "Am Steinbacher See".

Schwäbisch Hall
Bild: Schwäbisch Hall
Paneuropa-RadwegDurch Schwäbisch Hall geht der Paneuropa-Radweg von Paris nach Prag. Er ist von Schwäbisch Hall bis Braunsbach identisch mit dem Verlauf des Kocher-Jagst-Radweges. Es gibt als Alternative zur Weiterfahrt auf dem Kocher-Jagst-Radweg die Möglichkeit, ab Schwäbisch Hall auf dem Paneuropa-Radweg über Waldenburg nach Heilbronn zu fahren. (Nächste Seite Nächste Seite)