Touren-Wegweiser für Radfahren und Wandern

Auf dieser Seite:

Island, Radtour 4, F35: Geysir - Artun an der nördl. Ringstraße


Abschnitt:

Geysir - Gullfoss

Gullfoss, Island
Bild: Gullfoss

Wir beschreiben auf dieser Seite einen 10 Kilometer langen Abschnitt eines Radweges vom Geysir zum Gullfoss. Dieser Abschnitt ist Teil einer Radtour über die Hochlandpiste F35 vom Geysir nach Artun an der Ringstraße im Norden Islands. Eine Übersicht zu allen Seiten der Radtour ist oben am Beginn dieser Seite dargestellt.

Radtour durch Island vom Großen Geysir zum Gullfoss

Wir beginnen unsere Radtour über die Hochlandstraße F35 nach Artun an der Touristenstation beim Geysir und radeln auf der Straße 35 nach Osten. Nach vier Kilometern zweigt die nicht asphaltierte Straße 30 nach Süden ab. Sie ist als Radtour 22 beschrieben (von Landmannalaugur zum Geysir). Wir bleiben auf der gut ausgebauten Straße 35 und erreichen nach einer Steigung den ersten Abzweig zum Gullfoss.

Der Gullfoss

Als eine der ganz großen Touristenattraktionen Islands sollte der beeindruckende Wasserfall keinesfalls ausgelassen werden. Die kurze Stichstraße führt von der Straße 35 zu einem Parkplatz. Von dort geht ein Fußweg, der auch mit dem Fahrrad befahrbar ist, entlang des Flusses Hvita mit tollem Blick auf den aus zwei 11 und 21 Meter hohen Stufen bestehenden Wasserfall. Der Weg endet nach etwa 15 Minuten Gehzeit an Felsen, die von der Gicht des Gullfoss dauerfeucht sind (Regenjacke mitnehmen).

Als Alternative oder zusätzlich zum ersten Abzweig kann man bis zum höher gelegenen Besucherzentrum auf der Straße 35 radeln. Hier gibt es wieder einen großen Parkplatz und ein Restaurant. Der Fluss Hvita hat sich tief bis zu 70 Meter tief eingegraben, von hier oben hat man einen sehr schönen Blick über die die Hvita und den Wasserfall. Vom Besucherzentrum aus gelangt man auch hinunter zu dem zuvor beschriebenen Weg direkt am Gullfoss. (—»)

Karte zur Radtour vom Geysir zum Gullfoss
Bild: Karte zur Radtour vom Geysir zum Gullfoss
Gullfoss, Island
Bild: Gullfoss